Urban Decay – Naked Heat Palette

Urban Decay – Naked Heat
Swatches – Review – Meinung

Hallo ihr lieben ♡

Heute möchte ich euch einmal die Urban Decay – Naked Heat Palette vorstellen. Als bekannt gegeben wurde, wie sie aussehen wird, war ich mir ziemlich sicher.. diese Palette brauchst du nicht. Einfach aus dem Grund, dass gerade viele Marken eine Lidschatten Palette mit dieser Farbkombination herausgebracht haben und herausbringen werden wie z.B. die Tarte Toasted Palette wo ich mir zu 100% sicher war, dass ich sie haben muss! Tarte hat einfach eine sehr gute Qualität für den Preis und ich habe schon die Tage gezählt, bis die Palette rauskommt.

Abgesehen davon, ist es bei Urban Decay oft so, dass die Paletten unterschiedlich gut pigmentiert sind. Ich finde die Naked 1 wirklich super schön die Pigmentierung ist einfach bombastisch und sie gehört zu einer meiner absoluten Favoriten. Die Naked Smokey und die Basics allerdings, fand ich wirklich richtig schlecht. Bei der Naked Heat haben sich die Meinungen auch seehr sehr stark unterschieden, darum hatte ich damit eigentlich abgeschlossen und war auch zufrieden damit.

Allerdings war ich dann mit meinem Freund in der Stadt in Stuttgart und habe gesehen, dass sie einen riesen Aufsteller mit der Palette hatten, allerdings nur eine Art Poster. Ich habe also keine Palette gesehen. Nachdem ich diverse andere Dinge erledigt hatte, bin ich doch wieder zurück gegangen und habe einfach mal eine liebe Verkäuferin gefragt, ob sie die Palette denn auch da haben. Sie meinte natürlich, es wird gerade nur eine damit geschminkt und die neuen Paletten sind in einer Schublade.

Da fing das ganze dann an. Ich habe von der Seite, weil sie gerade verwendet wurde, nur leicht in die Palette tippen können und habe versucht die Farben auf der Hand zu swatchen. Da war es um mich geschehen! Die Pigmentierung der Palette war besser als erwartet!

Der Preis

Die Palette liegt bei 53,99€ für 12 Farben. Das entspricht ca. 4,50 € für einen Lidschatten somit ist es gar nicht mehr so „teuer“, wie es sich auf den ersten Blick anhört.

Man bekommt sie z.B. bei Douglas wo es öfter mal 10-20% Rabatt gibt. Ich habe für die Palette 20% Rabatt bekommen und habe somit nur 43,73 € sind somit zahlt man pro Lidschatten nur noch ca. 3,64€ was wirklich vollkommen in Ordnung ist!

Hier seht ihr einmal diese wunderschöne Palette!

Letztendlich bin ich sehr froh, dass ich sie mir geholt habe und ihr werdet es auch müssen, nachdem ihr die Swatches gesehen habt.

Die Pigmentierung

Hier könnt ihr einmal die ersten 6 Farben sehen!
Ich muss ehrlich sagen, dass die Pigmentierung der schimmernden Farben etwas besser ist als die, von den matten Farben.

Und hier sind die nächsten 6 Farben.
Hier erkennt man auch ganz gut, dass die Pigmentierung der matten Farben nicht soo gut ist, wie die der anderen. Auf dem Augenlid merkt man davon aber nichts.

Der Auftrag

Vom Auftrag her kann man sagen, dass man die matten Lidschatten sehr gut mit dem Pinsel auftragen kann. Sie lasse sich wirklich sehr gut verblenden!
Die schimmernden Farben trage ich persönlich lieber mit dem Finger auf, da sie somit einfach intensiver sind. Eine tolle Alternative dazu wäre der MAC Pinsel in der Nummer 242. Der Pinsel ist im übrigen z.B. auch super für die ColourPop SuperShock Shadows geeignet.

Ich hoffe euch konnte meine kleine Review weiterhelfen. ♡

Und hier seht ihr einmal ein kleiner Vergleich bzw. ein “Vorgeschmacks-Bild“ auf den nächsten Beitrag.

Urban Decay Naked Heat Tarte Toasted
, , , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.